I-potentials führt den PERSONAL DAY ein – unser Beitrag zur Kombinierbarkeit von Privatleben und Beruf

Seit April gibt es bei i-potentials einen monatlichen Personal Day, den jeder Mitarbeiter frei zur Verfügung hat. 12 Tage zusätzlich zum Urlaub im Jahr, verteilt auf 12 Monate, um all die persönlichen und privaten Dinge zu erledigen, die im Arbeitsalltag belasten, weil man sie einfach nicht in eine normale Arbeitswoche integriert bekommt.

Wir alle haben zwar die Möglichkeit jederzeit im Home Office zu arbeiten, aber Home Office ist eben home OFFICE und nicht Zeit, die man auf dem Bürgeramt, beim Zahnarzt, mit der Steuererklärung oder mit persönlichen Projekten verbringt.

Nichts desto trotz hat jeder von uns genug dieser Themen auf dem Tisch und muss sie auf das Wochenende oder den Urlaub verteilen. Zeit, die dann wieder für echte Erholung fehlt, die im Zeitalter der ständigen Kommunikation und Medienüberflutung so wichtig ist. Zeit für komplettes Abschalten.

Genau aus diesem Grund, haben wir uns überlegt neben der Home Office- und Urlaubsregelung eben auch 12 Personal Days einzuführen um uns allen, das Leben etwas leichter zu machen. Damit wollen wir einen maßgeblichen Beitrag für die Work-Life-Balance unserer Teammitglieder und die Kombinierbarkeit von Privatleben und Beruf leisten. Die ersten Erfahrungen damit und das Feedback unseres Teams zeigen, dass das keine ganz schlecht Idee war 🙂

# NEUE ZEITEN BRAUCHEN NEUE LÖSUNGEN

1459835_10153519586020198_1206402303_n

Werbeanzeigen