Wirtschaftsminister Gabriel und Familienministerin Schwesig starten in gemeinsamer Pressekonferenz mit Constanze Buchheim die Initiative ‚Frauen gründen‘

Angesichts der Tatsache, dass nach wie vor nur knapp jedes dritte Unternehmen von einer Frau gegründet wird und damit das Gründerinnenpotential in Deutschland bei weitem nicht ausgeschöpft ist, wird die Bundesregierung aktiv: Frauen sollen den Schritt in die Unternehmerrolle mit der gleichen Selbstverständlichkeit wie Männer gehen.

Gemeinsam haben das Bundeswirtschaftsministerium und das Bundesfamilienministerium daher in den vergangenen Monaten Maßnahmen entwickelt, die Frauen den Sprung in die Selbstständigkeit erleichtern sollen. Zu diesem Zweck wurde die gemeinsame Initiative ‚Frauen gründen‘ ins Leben gerufen. So sollen u.a. Hürden bei der Gründung abgebaut werden, gründungswillige Frauen sollen durch speziell auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete Beratungsangebote bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit begleitet werden und auch beim Elterngeld gibt es sinnvolle Anpassungen. Außerdem fokussieren die Maßnahmen auch den Aufbau von spezifischen Netzwerken und die Prägung eines positiven Bildes, indem erfolgreiche Unternehmerinnen als Vorbilder sichtbarer gemacht werden.

P1010895

Der Start der Initiative wurde während einer gemeinsamen Pressekonferenz von  Bundeswirtschaftsminister Gabriel  und Familienministerin Schwesig im August bekanntgegeben, zu der auch unsere Gründerin und Geschäftsführerin, Constanze Buchheim, eingeladen war um darüber zu sprechen, wie sich Unternehmensgründung und Familiengründung vereinbaren lassen. In ihrem Statement betonte Constanze, dass die entworfenen Maßnahmen an sehr sinnvollen und wichtigen Punkten ansetzen, aber die maßgebliche Verantwortung nach wie vor bei den Frauen selbst bleibt. Unternehmerischer Erfolg hängt nun einmal nicht maßgeblich von politischer Unterstützung ab, sondern folgt vor allem einer starken persönlichen Entscheidung. Am sinnvollsten ist es daher, das Bild von Unternehmerinnen positiv in der Öffentlichkeit zu prägen, sodass immer mehr Frauen den Weg der Unternehmensgründung als eigenen Karriereweg in Betracht ziehen.

Bericht im Wall Street Journal

Video von der Pressekonferenz

Screenshot 2014-09-10 01.19.50

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s